Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Statistik trifft Leidenschaft: Von Laternen, Dawgs und dem Lesen zwischen den Zahlen

“ Analytics are a lamppost for a drunk person: You can lean on them, you can rely on them, but they won’t get you home. ” ( Pelicans Preseason Profile: Josh Hart; 07.10.21 ) Etwas zynisch und sehr bildlich aber dennoch treffend: Eine Aussage von Josh Hart , die ich voller Überzeugung via Tweet geteilt habe. Der Pelicans-Guard meinte im gleichen Atemzug zum Nutzen von Statistiken: “ Obviously it has its benefits, but there are a lot of things you can’t measure in numbers. ” Dass der NCAA-Champion von 2016 kein großer Freund der s.g. Analytics ist, dürfte bekannt sein. Und als Rollenspieler, der mit viel Energie ins Spiel geht, bringt er es folgendermaßen auf den Punkt: „ I do a lot of things that don’t show up on the box score. “ Es ist eine kritische Sicht auf den Trend der letzten Jahre. Ein Trend, eher eine Entwicklung, bei der es im Kern um Optimierung geht. So versuchen Analysten durch immer detailliertere Erfassung von Daten und anschließender Auswertung, das Spiel bzw. d

Aktuelle Posts

Five Hundred or Less: Keith Van Horn (495 Wörter)

Brians Offseason '21: Los Angeles Clippers